raumpunkt architekten wien | wohnhausanlage himberg „reitstallgründe“ für die wohnbaugenossenschaft neue heimat
271
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-271,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode_grid_1400,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

wohnhausanlage himberg „reitstallgründe“ für die wohnbaugenossenschaft neue heimat

Date
Category
wohnbau

ausführungsplanung und bauaufsicht: raumpunkt architekten

wohnnutzfläche: 9.991 m2

bauzeit: 7 jahre

 

lage:
von der hauptstraße 54 ausgehend werden insgesamt 6 parallele blöcke bis zum kalten gang reichend angeordnet. diese sind durch eine in den obergeschoßen überbaute mittelachse, welche annähernd in grundstücksmitte verläuft, untereinander verbunden. entlang dieser achse erfolgt die aufschließung für den fußgängerverkehr, die zu- und abfahrt für einsatzfahrzeuge, die müllentsorgung sowie die zufahrt zur tiefgarage (pkw-stellplätze) im kellergeschoß.

allen blöcken sind im erdgeschoß eigengärten bzw. in den obergeschossen großzügige dachterrassen zugeordnet. durch die höhenstaffelung sowie die beschränkung der Überbauung der mittelachse auf maximal 2 obergeschosse ergeben sich gleichmäßige belichtungsverhältnisse der freiräume.
die erschließung der erdgeschoßwohnungen erfolgt über direkte zugänge. durch zugeordnete eigengärten haben diese wohnungen reihenhaus-charakter. die wohnungen in den obergeschoßen sind durch mittelgänge bzw. laubengänge erschlossen. alle stiegenhäuser inklusive aufzüge sind an die tiefgarage angebunden. durch die mischung von verschiedenen wohnungstypen und größen ergibt sich ein vielfältiges angebot. jeder block beinhaltet laubengang-, maisonette- und dachgeschoßwohnungen. am nördlichen ende befinden sich noch ein 4-gruppiger hort mit garten und der zur gesamtanlage gehörige kinderspielplatz.
außenbereich:
für den fußgängerverkehr ist die benützung der querachse ausgehend vom gärtnereiweg entlang des blockes 2 bis zur schulallee und die längsachse von der hauptstraße kommend möglich.
die fußläufige verbindung ist ohne kreuzung eines öffentlichen verkehrs gegeben.

baukonstruktion: gestaltung und baudurchführung:
der gesamte wohnhausanlage wurde in niedrigenergiebauweise unter verwendung von ziegeln in 4 bauabschnitten über 8 jahren bauzeit errichtet.

 

eckdaten:
124 wohnungen gesamt
wohnnutzfläche gesamt : 9991 m2
hort (ngf): 1.058 m2
tiefgarage + keller : 8850 m2

 

auftraggeber:
neue heimat
gemeinn. wohn-u. siedlungs- gesmbh
bennoplatz 3, 1080 wien

planung der gesamtanlage:
arch. di peter hofmann +

information und vergabe:
marktgemeinde himberg

baumeisterarbeiten:
lauggas bau gmbh, eisenstadt
granitbau gmbh , graz

schlosser:
g&m strehwitzer metallbau, wolkersdorf

heizung-lüftung-sanitär:
steppi & co gesmbh, wien

elektoinstallationen:
elekto pasterer gmbh, wr.neustadt

kunsttofffenster:
reisner h. gmbh & co kg,sollenau

aufzug:
otis gesmbh aufzüge und fahrtreppen, wien

alukonstruktionen:
kreuzroither metallbau gmbh & ko kg,
schörfling/attersee

spielgeräte:
spielplatz-service ing.kastenhofer gmbh, wien

gätnerische gestaltung:
wolf n&p gmbh, wr.neudorf